Altsenioren weiter unbesiegt

Alt-Senioren (Ü-40) 28.09.2020

3:3 nach 1:3 in Nettlingen

Die Altsenioren bleiben in dieser Saison weiter unbesiegt. Am Freitagabend erreichte sie nach einem 0:2 und 1:3 Rückstand noch ein 3:3 Unentschieden bei der SG Söhlde/Nettlingen.

Unsere Mannschaft war von Beginn an das überlegene Team und spielte sich einige Torgelegenheiten heraus. Im Torabschluss fehlte es allerdings an Präzision, so dass sich die Feldüberlegenheit nicht im Ergebnis widerspiegelte. In der 22. Minute dann die erste Unachtsamkeit in der FSV Defensive und die Hausherren versenkten ihren ersten Torschuss direkt im Netz. Das 1:0 für die SG Söhlde/Nettlingen fiel quasi aus dem Nichts. Aber es sollte noch schlimmer kommen. Mit dem Pausenpfiff in der 30 Minute sollte auch der zweite Torschuss der SG erfolgreich sein. Trotz deutlich mehr Spielanteilen ging unsere Mannschaft mit einem 0:2 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel konnte Frank Luhmann direkt die erste Aktion nutzen und den Anschluss zum 1:2 herstellen. Endlich war der Ball im Tor! Die Freude über den Treffer hielt allerdings nicht lange an denn direkt im Gegenzug stellte der Gastgeber den alten zwei Tore Vorsprung wieder her. Mit dem dritten Torschuss der dritte Treffer. Unsere Jungs liefen nun erneut einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. In der Folge das gleiche Bild wie über weite Strecken der ersten Halbzeit. Der FSV spielbestimmend und am Drücker. In der 44. Minute tankte sich Dirk Exler durch und konnte nur mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Alex Herrmann gewohnt souverän zum erneuten Anschluss. Unsere Jungs liefen nun immer wieder in Richtung SG Gehäuse und wuden in der 53. Minute schließlich belohnt. Dirk Exler konnte einen abgefälschten Ball im Tor der Hausherren unterbringen. Auf dem Boden liegend spitzelte er den Ball akrobatisch über die Linie, der umjubelte Ausgleich zum 3:3. Nun spürte der FSV das hier noch mehr drin war und schnürte die nun völlig müden Gastgeber in der eigenen Hälfte ein. Unsere Ü40 drängte auf den Siegtreffer aber dieser sollte nicht mehr gelingen, Schade.

Am Ende eine tolle Mannschaftsleistung in der zweiten Halbzeit in der das 0:2 und 1:3 aufgeholt wurde und am Ende fast noch der Sieg heraussprang. Die SG Söhlde/Nettlingen nutzte seine Changen nahezu zu 100% und somit ist die Punkteteilung am Ende OK.

Am kommenden Freitag geht es für unseren FSV zum nächsten Spitzenspiel nach Hildesheim an den Pferdeanger zum ESV. Der ESV steht nach dem 2:1 Sieg in HüMax mit 7 Punkten auf Platz 1 und ist somit an unseren Jungs vorbeigezogen. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.  

SG Söhlde/Nettlingen

3 : 3

FSV Algermissen

Freitag, 25. September 2020 · 19:00 Uhr

1. Kreisklasse - Sportpl. Nettlingen

Schiedsrichter: Oliver Koslowski

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.